Arsen und Spitzenhäubchen (2019)

Eine schwarze Komödie nach Joseph Kessel­ring

Abby und Martha Brew­ster sind zwei liebenswerte alte Damen, die ein friedlich­es und hil­fs­bere­ites Leben führen — davon ist zumin­d­est ihr Neffe Mor­timer überzeugt. Umso mehr ist dieser über­rascht, als er im Haus sein­er Kind­heit ein­er Leiche fündig wird, denn die bei­den gottes­fürchti­gen Tan­ten haben buch­stäblich einige „Leichen im Keller“. Mit Hol­un­der­wein und etwas Arsen möcht­en sie helfen und ein­same See­len beizeit­en „Gott näher brin­gen“.

Rührend küm­mern sich Abby und Martha auch um ihren Nef­fen Ted­dy, der sich für Theodor Roo­sevelt hält, die Auf­gaben eines Präsi­den­ten der Vere­inigten Staat­en sehr ernst zu nehmen scheint und auch schon mal des nächt­ens auf der Trompete zum Angriff bläst. Ganz neben­bei ist er den Tan­ten auch behil­flich, die Leichen ver­schwinden zu lassen, näm­lich den „Gelb­fieberopfern“ ein anständi­ges Begräb­nis zukom­men zu lassen.

Mor­timer, von seinen Tan­ten mit der größten Selb­stver­ständlichkeit in die ganze Geschichte eingewei­ht, ist mehr als verzweifelt und untern­immt alles, um die unan­genehme Lage zur regeln. Ein nicht ganz leicht­es Unter­fan­gen, gehen doch im Hause Brew­ster die Polizis­ten — schließlich wer­den diese auch schon mal von Abby und Martha mit Kek­sen ver­sorgt – regelmäßig ein und aus. Als schließlich Mor­timers lange ver­schol­len­er und polizeilich gesuchter Brud­er Jonathan auf­taucht, dro­ht die Sit­u­a­tion zu eskalieren…

 

Besetzung

  • Abby Brew­ster: Uschi Kaiser
  • Martha Brew­ster, ihre Schwest­er: Maria Fink
  • Ted­dy Brew­ster, deren Neffe: Rudolf Aumueller
  • Mor­timer Brew­ster, deren Neffe: Mau­ro Capri­oli
  • Jonathan Brew­ster, deren Neffe: Markus Fabi­an
  • Dr. Ein­stein, plas­tis­ch­er Chirurg: Frank Bogott
  • Dr. Harp­er, Pfar­rer: Hans Wastl
  • Elaine Harp­er, dessen Tochter: Julia Kram­mer
  • Mr. Gibbs, Woh­nungssuchen­der: Raphael Kaiser
  • Bro­phy, Polizist: Hel­mut Angel
  • O’Hara, Polizist: Andreas Bolz­er
  • Lieu­tenant Rooney, Polizistin: Natascha Redl
  • Mr. With­er­spoon, Leit­er eines Sana­to­ri­ums: Hans Wastl
  • Regie: Andreas Bolz­er

Aufführungen

  • Fre­itag, 05. April 2019, 19:30 Uhr
  • Sam­stag, 06. April 2019, 19:30 Uhr
  • Son­ntag, 07. April 2019, 18:00 Uhr
  • Fre­itag, 26. April 2019, 19:30 Uhr
  • Sam­stag, 27. April 2019, 19:30 Uhr
  • Son­ntag, 28. April 2019, 18:00 Uhr
  • Fre­itag, 03. Mai 2019, 19:30 Uhr
  • Sam­stag, 04. Mai 2019, 19:30 Uhr
  • Son­ntag, 05. Mai 2019, 18:00 Uhr

Einladung

Fly­er 2019